Das Unternehmen

Es begann mit einem „Pfefferminzbonbon“

Einige Jahre, nach Ende des zweiten Weltkrieges, trat Herbert Hofmann in das renommierte Süßwarenunternehmen VIVIL ein. Hier machte er erste Bekanntschaft mit Warenverkaufsautomaten, einer Verkaufstechnik, die noch in den Kinderschuhen steckte. Er bekam die Gelegenheit und machte den Schritt zum Unternehmer. Die ersten Jahre der Firma Hofmann wurden noch durch das Erscheinungsbild der Firma VIVIL geprägt. Recht bald war Herbert Hofmann in der Lage seine erste Mitarbeiterin einzustellen. Im Laufe der Jahre wurde das Unternehmen um weitere Mitarbeiter/innen bereichert.

Der große Durchbruch für die Automatenbranche war die Entwicklung des multifunktionalen elektronischen Warenautomaten. Waren mussten nicht mehr dem Automaten angepasst werden, diese konnten nun in den werbewirkenden Originalverpackungen angeboten werden. Die Firma Hofmann war eines der ersten Unternehmen, welches den Einstieg in das elektronische Zeitalter vollzogen. Schritt für Schritt erfolge die Ablösung der mechanischen Geräte. Gut ausgebildete Techniker sowie elektronische Prüfgeräte garantierten ein reibungsloses Automatengeschäft.

Es folgte eine Zeit der deutliche Expansion, die Einzelfirma Herbert Hofmann wurde in die Automaten Hofmann GmbH umgewandelt. Gleichzeitig drohten die Räumlichkeiten des Unternehmens „aus den Nähten zu platzen“. Herbert Hofmann fasste den Entschluss, dem Unternehmen ein neues Domizil zu geben, nach einem Jahr Bauzeit war dieses 1988 bezugsfertig.

War das Unternehmen bisher traditionell im öffentlichen Bereich tätig, wurde auch der Sektor Betriebsverpflegung immer interessanter. Neben der erfolgreichen Neugewinnung von Kunden wurde 1996 die gut eingeführte Firma AutomatenLand übernommen.

Den Generationswechsel vollzog Herbert Hofmann ab 1989, Frank Fusenich wurde zum Geschäftsführer berufen. In Herbert Hofmann fand dieser schon als Auszubildender einen väterlichen Freund und beruflichen Wegweiser. Neben dem Langzeiterfolg wurde das stetige Wachstum des Unternehmens weitergeführt. 2007 wurde das, auf die Aufstellung von Table Top Heißgetränkesysteme spezialisierte, Unternehmen „Coffeeline“ eingegliedert. Im gleichen Jahr wurde die Unternehmensführung durch die Berufung von Angela Vogel zur Geschäftsführerin erweitert.

„60“ Jahre Automaten Hofmann – 2012 wird dieses Jubiläum gebührend gefeiert. Viele langjährige Mitarbeiter haben zu der Erfolgsstory des Unternehmens beigetragen. Die Grundlagen für eine erfolgreiche Zukunft sind gelegt. Erklärtes Ziel ist die Sicherung der vorhandenen Arbeitsplätze durch Expansion des Kerngeschäftes. 2014 wird mit Gründung der Automaten Hofmann Public Vendig GmbH ein weiteres Unternehmen gegründet, welches zielführend für die Zukunft ist.

timeline_pre_loader
1988

Umzug in den Reichertweg, Offenbach
1996

Übernahme der Firma AutomatenLand GmbH

Einstieg ins Betriebsgeschäft
2007

Übernahme der Firma Coffeeline
2012
2014

Gründung der Automaten Hofmann Public Vending GmbH

Sie haben Interesse?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

+49 (0)69 299 229 99-0

vertrieb@automaten-hofmann.com

*) Pflichtfeld

Menü